Heizen ist schön!

Wärme für Ihre Augen.

Die klassische Variante Wärme in Ihre Räume zu bringen, ist der Heizkörper. Das ist nach wie vor die erste Wahl - selbst wenn Sie zusätzlich noch eine Fußboden- oder Wandheizung planen.

Der Heizkörper wird exakt dort installiert, wo Wärme unmittelbar gebraucht wird. Er sorgt, anders als die Fußbodenheizung, ganz rasch für eine wohlige Umgebung.

So ganz nebenbei erfüllt Ihr Heizkörper auch noch viele andere Funktionen: ästhetischer Blickfang aus Glas oder ganz in Chrom, praktischer Handtuchwärmer oder integriertes Wohnraumobjekt - können Sie sich vorstellen, dass ihr Heizkörper gleichzeitig Raumteiler ist?